Aloe Vera für tiefe Befeuchtung

Aloe Vera für tiefe Befeuchtung

Aloe Vera ist eine große Hilfe bei der Behandlung von trockener Haut, danksei der natürlichen Eigenschaft der tiefen Befeuchtung. Das Geheimnis der Aloe Vera Pulpe für die Ernährung der Haut ist der hohe Gehalt an Vitaminen, Mineralstoffen, Pflanzenenzymen und Aminosäuren, die zusammen mit dem hohen Wassergehalt, der schnell durch der Dermis aufgenommen wird, zusätzliche Nährstoffe für die Haut liefert.

Die Aloe Vera Formel behandelt die tiefsten Hautschichten intensiv, so dass bereits bei den ersten Anwendungen Feuchtigkeit beobachtet wird. Das ist einer der Gründe dafür, dass es sich um eine uralte Pflanze handelt, die als "wundersam" gilt und die Ägypter vor Jahrhunderten als natürliches Heilmittel für Schönheit und Jugend benutzt haben.

Aloe Vera zeichnet sich durch seine regenerative Kraft aus, die bei trockener Haut zur Stärkung des Abwehrsystems gegen äußere Einflüsse beiträgt, die Zellbildung beschleunigt und die Bildung von Kollagen anregt, das zur Falten und Stirnrunzeln reduzierung dient und es verhindert Rötungen und Hautflecken.

In regelmäßigen Abständen hilft Aloe Vera die Poren zu reinigen und stärkt die oberflächliche Schicht der Dermis. Es ist daher eine nützliche Behandlung, um Verunreinigungen zu reinigen und zu entfernen, die mittelfristig die Hautalterung verhindern. Dasselbe gilt für die Trockenheit, die zu Hautbeschwerden und Ungemachen verursacht, die langfristig zu Falten und dermatologischen Problemen führen.

Warum befeuchtet Aloe Vera?

Die frische Aloe Vera Fruchtfleisch enthält etwa 200 biologisch aktive Moleküle, mit 7 der 8 essentiellen Aminosäuren für den Organismus und 18 der 22 als sekundäre. Der Inhalt der Blätter ist reich an Anthrachinonen mit antimykotischen und antiseptischen Eigenschaften.

Alle diese Vorteile werden in den Blättern gehalten, im Gegensatz zu den anderen Pflanzenarten, die sie nach außen bewegen. Das ist weil diese Eigenschaften dienen als Eigenfutter der Pflanze, die bei extremen Temperaturen und in Wüstenklima gesund bleiben muss.

Die hohe Befeuchtung, die Aloe Vera verleiht, ist auf den Ligningehalt zurückzuführen, der das Gel in die verschiedenen Hautschichten eindringen lässt. Die Kombination von Saporinen mit antiseptischen und weichmachenden Eigenschaften und seinem hohen Wassergehalt trägt zusätzlich zu anderen Nährstoffen bei an den Eigenschaften von Vitamin A, Vitamin B1, B2, B6, B12 sowie Mineralien und Folsäure.

All comments

Leave a Reply